Kontakt

 

Was ist eine ZSV?

Eine zusätzliche Stromversorgung (ZSV) wird hauptsächlich in Krankenhäusern und gleichartig medizinisch genutzten Räumen für die Stromversorgung lebenserhaltender elektromedizinischer Geräte und das OP-Licht benötigt. Diese Notstromversorgung müssen den Anforderungen der ÖVE-EN 7 entsprechen.

Als Energiespeicher dient eine entsprechend dimensionierte Batterieanlage. Die erforderliche Wechselspannung wird von einem Einphasen- oder Dreiphasen-Wechselrichter erzeugt. Die Notstromzeit beträgt grundsätzlich drei Stunden..